Volltextsuche:

ÜBER 224 MIO € FÜR DIE BEETHOVENHALLE

23. November 2022
will die grüne Bonner Oberbürgermeisterin Dörner ausgeben. Wie ihre beiden Vorgänger verkündet sie wieder eine Höchstgrenze, obwohl kein Ende des Sanierungsdesasters abzusehen ist. So rutschen die Ratsmehrheit und die Verwaltungsspitze immer tiefer in Millionengrab der Sanierung einer maroden Mehrzweckhalle.
ÜBER 224 MIO € FÜR DIE BEETHOVENHALLE

 

Die können die folgende Datei hier ausdrucken.

 

Wie das Debakel um die Beethovenhalle zu lösen wäre, lesen Sie hier.

 

Kaum hatte hatte OB Dörner (Grüne) am 4. 11. 2022 in einer Verwaltungsvorlage für die Luxussanierung der maroden Beethovenhalle die Höchstsumme von 221,6 Mio € genannt, musste die gleiche Verwaltung am 22. 11.2 2022 weitere ca. 2,5 Mio € draufschlagen und wollte zugleich einen "Pauschalbeschluss", um den Rat nicht detailliert über die weitere Kostenentwicklung informieren zu müssen. 

RSS

BILD DER WOCHE

BILD DER WOCHE

Die Presse zum Buch:
"
unbedingt lesenswert" + "verfasst von einem Mann mit genauem Blick in die Kulissen der Macht" + "ausgewogen" + "anschaulich" + "persönlich, direkt, ganz nah dran" + "schildert Kohls Charakter-züge" + "spannende Hinter-gründe" + "keine undifferen-zierte Schwärmerei"
Ausführliche Pressestimmen zum Buch finden Sie hier

LETZTE MELDUNGEN

10. Jan 2023

UM HELMUT KOHL GEHT ES